Wir schreiben den 7. Februar 1969. Der Tag, an dem unser Dirigent Rainer Pfister das Licht der Welt erblickte. Und es sollte sich in naher Zukunft herausstellen, dass Musik für ihn nicht nur eine Reihenfolge von Noten ist. Im Alter von fünf Jahren startete Rainer Pfister seine musikalische Laufbahn mit seiner ersten Klavierstunde.

Nach dem Umzug von Esslingen nach Reichenbach/Fils begann er in der neu gegründeten Jugendkapelle des Musikverein „Glück Auf“ Reichenbach als Jungmusiker. Die Wahl des Instruments fiel auf das Alt-Saxofon. Ein paar Jahre später schaffte sich der Musikverein ein Paar Kesselpauken an. Das war der Zeitpunkt, an dem Rainer Pfister seinen Unterricht beim Schlagzeuger der Stuttgarter Philharmoniker begann und über mehrere Jahre dieses Instrument intensiv erlernen und vertiefen konnte. Zeitgleich erhielt er Schlagzeugunterricht von einem befreundeten Musikerkollegen aus Schlierbach.

Der „Virus“ Musik hatte ihn jetzt endgültig in seinen Bann gezogen. Nach Abschluss der Paukenausbildung begann er mit seiner Querflötenausbildung beim damaligen Dirigenten des Musikverein Reichenbach/Fils, Herrn Rainer Kellmayer. Im Jahre 1986 fand unter der Leitung des damaligen Dirigenten des Landesblasorchester Baden-Württemberg, Harry D. Bath, in Wernau ein Schnupperlehrgang für das Dirigieren statt, an dem unser heutiger Dirigent teilnahm.

Nach dem zweiten Teil des Lehrgangs war es Rainer Pfister schnell klar, dass das nicht alles gewesen sein konnte und er beschloss, bei Harry D. Bath das Dirigieren zu erlernen.

In mehrjährigem Privatunterricht vertiefte er seine Kenntnisse, bevor er von seinem Lehrer im Jahre 1988 die Leitung seiner ersten Jugendkapelle in Dettingen/Erms übertragen bekam, die er bis 1990 sehr erfolgreich leitete. Zu dieser Zeit erteilte Rainer Pfister bereits theoretischen und praktischen Musikunterricht, bevor er 1990 sein Musikabitur am Gymnasium in Plochingen absolvierte.

In den nächsten Jahren beschränkten sich ausbildungs- und zivildienstbedingt seine musikalischen Tätigkeiten auf das aktive Musizieren als Solo-Saxofonist bei der Stadtkapelle Kirchheim/Teck und dem Erteilen von Musikunterricht. 1994 hatte die erste Bewerbung bei einem Stammorchester auch gleich Erfolg und er übernahm die musikalische Leitung des Musikverein Notzingen-Wellingen e.V. Seine Begeisterung für das gestalterische Wirken wuchs ständig, sodass er 1995 auch die Leitung des Musikverein Stadtkapelle Weilheim/Teck übernommen hatte. 

Um einem seiner persönlichen Ziele, der Jurorentätigkeit, näher zu kommen, absolvierte er in den Jahren 2000 bis 2001 den in Kürnbach stattfindenden C3-Lehrgang. In den Jahren 2001 bis 2003 nahm er am B-Lehrgang an der Bundesakademie in Trossingen teil und legte dort mit hervorragendem Erfolg seine Dirigentenprüfung ab. Von 2003 bis 2004 hospitierte er bei verschiedenen Wertungsspielen in Süddeutschland, bevor er 2004 seinen Wertungsrichter-Ausweis erhielt und seitdem als Juror tätig ist. Nach acht Jahren Dirigententätigkeit in Weilheim/Teck übergab er den Taktstock an seinen dortigen Nachfolger.

Im Februar 2003 folgte die Rückkehr zu seiner ersten musikalischen Wirkungsstätte, dem Musikverein Dettingen/Erms, bei welchem er die musikalische Leitung des Jugendblas- und des Stammorchesters übernommen hat. Seit dem Sommer 2003 – zunächst als Interimsdirigent, dann ab Januar 2004 als Dirigent – hat er zudem die Leitung des Musikverein Stadtkapelle Heimsheim e.V. übernommen. Dort bildet er die Instrumente Saxofon und Querflöte aus und leitet sowohl das Jugendblas- als auch das Stammorchester. Während der vergangenen Jahre nahm Rainer Pfister auch an nationalen und internationalen Workshops und Dirigierkursen bei namhaften Dirigenten wie Prof. Johann Mösenbichler, Pierre Kuipers und Franz Watz teil. 

Rückblick

JBO Konzert Nürtingen


Tag der offenen Tür der

Grundschule


Welt Jugend Musik Festival

Zürich


Dätscherfest


Kreiswertungskonzert 

Großbettlingen


Winterunterhaltung/ 

Winterkonzert


Bläserklasse 

Schulversammlung



Probewochenende 

Obersteinbach 2016


Benefizkonzert 

Maria-Königin


 Sommer Open Air 2016


 Schützenfest Uetterath


 Dätscherfest 2016


Winterunterhaltung

Winterkonzert 2016


Sommer Open Air 2015


 Dätscherfest 2015


Winterunterhaltung

Winterkonzert 2015


 Schülerversammlung der

Grundschule Notzingen


JBO Probewochenende

Obersteinbach 2014


 Vereinsausflug


 JBO Abschlussgrillen


 Euro Musique 2014


 Dätscherfest 2014


Winterunterhaltung 2014


Winterkonzert 2014