Vergangenen Sonntag fand in der Gemeindehalle Notzingen unser Jugendkonzert statt. Dabei freuten wir uns über zahlreiche Besucher in unserem Saloon, obwohl an diesem Sonntagnachmittag Temperaturen herrschten, die gemäß dem Motto „Wilder Westen“ spürbar zeigten, wie sich die Cowboys und Indianer in der Prärie zu fühlen hatten.Schon ab 15.00 Uhr konnten sich die Gäste mit Kuchen, Wraps, kleinen Snacks aller Art oder einem kühlen Getränk in der Town Hall, dem Foyer der Gemeindehalle, stärken, bevor um 16.00 Uhr der Startschuss im Saloon fiel. 

 

 

 

Eröffnet wurde das Konzert von unseren Allerjüngsten, der Bläserklasse I der Drittklässler der Grundschule Notzingen. Diese zeigten dem erstaunten Publikum mit altbekannten Stücken wie um Beispiel „Hänsel und Gretel“, was sie schon in so kurzer Zeit alles gelernt haben. Anschließend gaben die Kids der Bläserklasse II ihr Können zum Besten und spielten unter anderem „Oh Susanna“ und „Der Hahn ist tot“.Nachdem beide Bläserklassen zur Krönung ihres Auftrittes nach reichlich Applaus gemeinsam „Michael Row the Boat Ashore“ vorgetragen hatten, wurden sie abgelöst vom Vorstufenblasorchester des Musikverein Notzingen-Wellingen. Das Vorstufenblasorchester ist für die Kinder der Bläserklassen eine Nachfolgeoption nach der 4. Klasse. Das Vorstufenblasorchester startete sein Programm ganz ihrem jungen Enthusiasmus entsprechend mit dem Titel „We are young“, bevor sich die Schlagzeuger beim kommenden Titel „Driving Test“, ihrer Fahrprüfung, unterzogen. Mit frisch erworbenem „Schlagzeug-Führerschein“ und einer Menge Applaus verabschiedete sich das Vorstufenblasorchester daraufhin mit dem Titel „I will follow him“ aus dem Film „Sister Act“.Als nächsten Programmpunkt nahm das Jugendblasorchester des Musikverein Notzingen-Wellingen auf der Bühne Platz und eröffnete seinen Auftritt mit „Mazama“ von Jay Chattaway. Mit diesem Programmmusikwerk sowie dem folgenden Stück „ The great trek to the West“ aus Andresas L. Schulte’s Western Suite war die musikalische Reise nun endlich im „Wilden Westen“ angelangt und ließ den Zuhörer in die exotische Klänge der Cowboy- und Indianerwelten abtauchen. Hierzu kam zum Beispiel eine Tonflöte namens Okarina zum Einsatz, sowie indianische Kultgesänge.Anschließend leitete Alexander Zweifel mit einer kleinen Soloeinlage auf dem Marimbaphon zum nächsten Programmpunkt über. Zu hören gab es „Marimba Flamenca“, ein anspruchvolles Solowerk, der Lateinamerikanerin Alice Gomez, das mit vier Schlegeln gleichzeitig gespielt wird.Nach viel Applaus widmete sich Alexander seinem Duellpartner Alexander Klon, mit dem er sich in Arthur Smiths Xylophonkonzert „Duelin’ Xylos“ duellierte. Doch hierbei faszinierten die beiden mit ihrem Können nicht nur das Publikum, sondern überraschten auch das gesamte Orchester, samt Dirigent, mit einer am Konzert spontan umarrangierten Einleitung. Statt dem geprobten, altbekannten Beginn von „Duelin’ Xylos“ warfen sich die beiden bekannte Titelmelodien wie beispielsweise „The Pink Panther“ zu und sahen in grinsende Gesichter ihrer Musikerkollegen. Nachdem sich das Jugendblasorchester Notzingen-Wellingen mit „The Magnificent Seven“, der Titelmelodie des Westerns „Die gloreichen Sieben“, verabschiedet hatte, konnte sich das Publikum in einer kurzen Pause mit dem ein oder anderen kühlen Getränk erfrischen, bevor unsere Musikerfreunde aus Aichschieß ihr Können zum Besten gaben. Mit viel Spielfreude startete das junge, aber zahlreich besetzte Jugendblasorchester, in ein bunt gemischtes Programm. Zu Hören waren unter anderem der Kultklassiker „It’s my Life“ von Bon Jovi und das bekannte Bravourstück „Hey Jude“ von den Beatles. Auch die Beteiligung des Publikums wurde von den Aichschießern nicht außen vor gelassen. So hatte das Publikum im Mittelteil eines Stückes einen langen Gesangston mitzusingen. Nach einem Titel, bei dem vor allem die Schlagzeuger ihr Können zum Besten gaben, verabschiedete sich das Aichschießer Jugendblasorchester schon wieder und gab nach einer weiteren kurzen Umbaupause die Bühne an das Big Band Projekt 2014 des Musikvereins Notzingen frei. 
Bei dem Big Band Projekt 2014 handelt es sich um eine Projekt-Band unter der Leitung von Thomas Ringhoffer, in der aktive Musikerinnen und Musiker des Musikvereins, aber auch andere Big Band-Begeisterte zum Mitspielen willkommen waren, um in vier Proben ein musikalisch, mitreißendes Programm einzustudieren. Mit Titeln, wie „Sway“, „Respect“, „Feeling Good“, „Ain't no mountain high enough“ oder „Hot hot hot“ war nicht nur die Außentemperatur immer noch glühend heiß, sondern auch die Stimmung im Saloon am Kochen. Zahlreiche Solisten, ein Drum-Solo - bis die Sticks flogen - und allen voran das musikalische Können der Sängerin Sandra Geiselhardt begeisterten das Publikum. Dass der Auftritt der Big Band ein mehr als gelungener Abschluss des Abends war, zeigte der lange Applaus, der soweit reichte bis selbst die dritte Zugabe gespielt war. Das Jugendblasorchester des Musikvereins Notzingen-Wellingen bedankt sich herzlich bei den beiden Dirigenten Thomas Ringhoffer und Rüdiger Scharpf für ihr Engagement und ihre gute Konzertvorbereitung. Des Weiteren ein herzliches Dankeschön an alle Besucher für ihr Kommen, bei allen musikalisch Mitwirkenden sowie bei allen helfenden Händen im Hintergrund, ohne die eine Veranstaltung wie diese nicht gelingen kann.Wir hoffen unser Konzert hat Ihnen gefallen, sodass wir Sie auch im kommenden Jahr wieder bei uns begrüßen dürfen. 

Rückblick

Sommer Open Air


Dätscherfest


Jugenwertungskonzert


Winterunterhaltung/

Winterkonzert


JBO Konzert Nürtingen


Tag der offenen Tür der

Grundschule


Welt Jugend Musik Festival

Zürich


Dätscherfest


Kreiswertungskonzert 

Großbettlingen


Winterunterhaltung/ 

Winterkonzert


Bläserklasse 

Schulversammlung



Probewochenende 

Obersteinbach 2016


Benefizkonzert 

Maria-Königin


 Sommer Open Air 2016


 Schützenfest Uetterath


 Dätscherfest 2016


Winterunterhaltung

Winterkonzert 2016


Sommer Open Air 2015


 Dätscherfest 2015


Winterunterhaltung

Winterkonzert 2015


 Schülerversammlung der

Grundschule Notzingen


JBO Probewochenende

Obersteinbach 2014


 Vereinsausflug


 JBO Abschlussgrillen


 Euro Musique 2014


 Dätscherfest 2014


Winterunterhaltung 2014


Winterkonzert 2014